info@bbk-paderborn.de

Elsen feiert Titel in der Kreisliga

Elsen feiert Titel in der Kreisliga post thumbnail image

Die letzten Spiele der Senioren-Kreisliga sind gespielt und die Spielberichtsbögen sind kontrolliert. Es gab einen verdienten Meister und zwei Mannschaften, die knapp dahinter einkamen.

Die TuRa Elsen wurde mit einer Bilanz von 20 Siegen und 2 Niederlagen – dank nicht zuletzt ihres überragenden Topscorers Markus Müller, der sagenhafte 531 Punkte erzielte (25,3 Punkte im Durchschnitt), – überlegen Meister. Er wurde am meisten durch Willemsen und Jackson unterstützt. Eine der beiden Niederlagen wurde im allerletzten Heimspiel am grünen Tisch besiegelt. Grund war der Einsatz eines nicht berechtigten Spielers. Die einzige sportliche Niederlage fing man sich beim Verfolger Paderborn Baskets 5 ein, wo man zwar auswärts 65:52 gewann, das Rückspiel im Februar aber mit 55:73 verlor.

Dadurch, dass die Paderborn Baskets 5 im letzten Spiel kein Team zusammen bekamen und nicht in Detmold antreten konnten, gewann der Detmolder SV 2 kampflos und zog in der Tabelle noch an den Baskets vorbei. Die junge Mannschaft des Detmolder SV 2 sicherte sich somit mit 19 Siegen und 3 Niederlagen den zweiten Platz. Die Niederlagen rühren samt und sonders aus den restlichen Partien gegen Elsen (57:72 / 48:75) und Paderborn 5 (47:72). Den jungen Spielern Blüggel, Neufeld und Steffens gehört die Zukunft.

Den Paderborn Baskets 5 blieb nur Platz 3, mit ebenfalls 19 Siegen und drei Niederlagen, davon zwei am grünen Tisch. Beste Punktesammler der Paderbroner waren Heile, Wollschläger und Kretschmann.

Hinter den drei überlegen führenden Vereinen führte die DJK Delbrück 2 die Verfolger an, gefolgt von SUS Westenholz und dem SC Borchen 2.

Alle Mannschaften spielten die Saison zu Ende und bis zuletzt gab es einen harten Kampf um die „rote Laterne“, die der VfL Schlangen 2 im letzten Spiel noch an den TV Salzkotten 4 abgab.

Statistiken

Kreisliga Herren Paderborn: Beste Werfer 2018-19
Kreisliga Herren Paderborn: Beste Freiwerfer 2018-19
Kreisliga Herren Paderborn: Die besten Dreipunktewerfer 2018-19

Die wenigsten Fouls wiesen mit 281 die Paderborn Baskets 5 auf, gefolgt vom TV Jahn Bad Driburg 2 (294) und dem TV Salzkotten 4 (301).

Weitere Statistiken gibt es hier (externer Link).

Es bleibt zu hoffen, dass möglichst viele Teams den Sprung in die sehr unterbesetzte Bezirksliga 15 Herren des WBV wagen, damit in dieser Spielklasse wieder ein regelmäßiger Spielbetrieb möglich ist.

Der Spielleiter bedankt sich bei allen, die seinen Job leicht gemacht haben, und freut sich auf die vor ihm liegende allerletzte Saison im Basketballkreis Paderborn.