info@bbk-paderborn.de

Neue Schiedsrichter für den Basketballkreis

Neue Schiedsrichter für den Basketballkreis post thumbnail image

Am Sonntag, den 07. Juli 2019, haben sich 13 motivierte Basketballer in Schlangen getroffen, um Ihren Präsenztag für die Ausbildung zum Schiedsrichter zu absolvieren. Von den Teilnehmern kamen neun aus Vereinen unseres Basketballkreises (TV Bad Driburg, DJK Delbrück und SuS Westenholz) sowie vier Gäste aus unserem Nachbarkreis Unna/Soest.

Nachdem die Teilnehmer in den letzten Wochen die theoretischen Grundlagen des Schiedsrichterwesens in Form eines E-Learnings bearbeitet haben, stand zunächst die Prüfung des erlangten Wissens über die Basketballregeln auf dem Programm. Nachdem alle Teilnehmer diese bestanden haben, bekamen die Nachwuchsschiedsrichter von DBB-Ausbilder Dominik Weege und Kreisschiedsrichterwart Fabian Votsmeier praktischen Unterricht. Das korrekte Ausführen der Anzeige stand ebenso auf dem Lehrplan wie die Laufarbeit auf dem Spielfeld. Gerade in letztem Punkt mussten einige Teilnehmer doch feststellen, dass der Schiedsrichter oft mehr Laufarbeit leisten muss als manch ein Spieler.

Durch das Absolvieren des Lehrgangs dürfen zwölf neue Schiedsrichter in der kommenden Saison Spiele in der Kreisliga leiten. Kreisschiedsrichterwart Fabian Votsmeier freut sich, dass der Schiedsrichterpool im BBK Paderborn somit weiter wächst und neue Schiedsrichter für den Einsatz im Spielbetrieb gewonnen werden konnten. Auch Lehrgangsleiter Dominik Weege zeigt sich mit der Ausbildung zufrieden und freut sich, die neuen Kollegen bald auf dem Spielfeld wiederzusehen.

Die neuen Schiedsrichter sind: Luise Müller, Julia Schäfers, Inga Buddenberg, Eren Selcuk, Patrick Sprinck (alle TV Bad Driburg), Lukas Dag, Julius Klöter (beide DJK Delbrück), Christian Thienenkamp (SuS Westenholz), Justus Vatter, Mohammed Ejjo, Rasmus Jahn und Pascal Umbreit (alle BC Soest).


Bericht: Fabian Votsmeier