Der Basketballkreis Paderborn trauert um Norbert Stollmeier, der im Alter von 66 Jahren verstorben ist. Mit ihm verliert der Kreis einen Mann, der unseren Sport in den politischen Kreisen Paderborn, Höxter und Lippe über Jahrzehnte mitgeprägt hat. „Stolli“ war auf der Gründungsversammlung des Kreises im Jahr 1984 in Schloß Neuhaus zum Kassenwart gewählt worden und übte dieses wichtige Amt in vorbildlicher Weise 28 Jahre lang bis 2012 aus. In diesen knapp drei Jahrzehnten stand er seinen Vorstandskollegen immer wieder mit klugem Rat zur Seite. Seine ausgleichende und besonnene Art kam dem Basketballkreis bei vielen wichtigen Entscheidungen zu Gute.

Stollmeier war zudem 38 Jahre in der TuRa Elsen aktiv und gründete dort auch die Basketballabteilung. Seine sportliche Karriere hatte er bei der DJK Delbrück begonnen. Dort war er als Spieler und Schiedsrichter aktiv. Im alten Basketballkreis Hellweg übte er lange Jahre das Amt des Sportwarts aus.

Norbert Stollmeier

Der Westdeutsche Basketball-Verband und die TuRa Elsen haben Norbert Stollmeier hohe Auszeichnungen verliehen.